Schützen Rheinfelden - Mit viel Engagement in eine nachhaltige Zukunft

Die Schützen Rheinfelden AG mit ihren drei Hotelbetrieben und der Klinik wurde bei der Rezertifizierung durch ibex fairstay erneut verdient mit dem Gold-Label ausgezeichnet. Eine neu gegründete Nachhaltigkeitskommission sorgt dafür, dass sich die Performance auch in Zukunft stets verbessert.

(Rheinfelden/Maienfeld, Januar 2021) Die Schützen Rheinfelden AG mit ihren Hotels Eden, Schützen und Schiff sowie der Klinik Schützen ist kontinuierlich daran, ihre Leistungen bezüglich Nachhaltigkeit auszubauen. Dabei wird grossen Wert auf einen schonenden und effizienten Umgang mit Energieressourcen gelegt. Derzeit wird das Hotel Schützen modernisiert und erweitert. Sabrina Jakob, Leiterin der Nachhaltigkeitskommission bei der Schützen Rheinfelden AG, freut sich schon darauf, die Auswirkungen der Anbindung an die Fernwärme Rheinfelden auf die Energiewerte des Hotels zu sehen. Sie ist seit 10 Jahren engagiert dabei und weiss, dass die klare Berechnung der Kennwerte mit der Methodik von ibex fairstay dies aufzeigen wird. Die Vorfreude und der Stolz, schon bald den Bezug von 100% Naturenergie ausweisen zu können, ist spürbar. Für noch mehr Engagement sorgt zukünftig auch die neu gegründete Nachhaltigkeitskommission. Die sieben Mitglieder vertreten alle Bereiche, inklusive Geschäftsleitung. So wird eine breite Abstützung der Diskussionen und der Einbezug der Teams bei der Planung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsprojekten gewährleistet. Ein wichtiges Ziel für das laufende Jahr ist eine Roadmap mit integriertem ibex fairstay Aktionsplan. 

Viel Engagement für Nachhaltigkeit und Energieeffizienz

Auch bei Gütern des täglichen Bedarfs ist ein hohes Bewusstsein für Nachhaltigkeit vorhanden. Beim Papierverbrauch wird künftig auf 100% Recyclingpapier gesetzt. «Wir achten nicht nur auf eine CO2-neutrale Herstellung, sondern auch auf einen CO2-neutralen Transport mit dem Zug», ergänzt Jana Huber, Leiterin Marketing Hotellerie. Auch die interne Kommunikation findet wo möglich online statt, um Ressourcen zu schonen. Ein interner Newsletter sensiblisiert mit wertvolle Hintergrundinformationen zu den aktuellen Nachhaltigkeits-Massnahmen. Weitere Themen, die auch für Gäste von Interesse sind, werden im externen Newsletter veröffentlicht. Die Verantwortlichen versprechen sich davon einen angeregten Austausch im Team und im wertvollen Kontakt mit den Gästen.

Achtsamkeitsgarten im Hotel Eden

Direkt ins Schwärmen geraten Jakob und Huber bei der Erwähnung des Achtsamkeitgartens beim Hotel Eden. Im Aussenbereich ist ein wahrer Park der Sinne mit einheimischen Pflanzen, Pro Specie Rara Bäumen, einem Kneippfad und Klangschalen entstanden. Beim achtsamen Spaziergang kann das emsige Treiben im Insektenhotel beobachtet und mit dem Vogelstimmenführer die zwitschernde Geräuschkulisse bestimmt werden. Die Produkte des Gartens werden im Teewagen in duftende Getränke verwandelt oder in die Speisenzubereitung der Hotelküche integriert. «Aus den sozialen Medien wird deutlich, wie sehr die Gäste während der covid-bedingten Schliessung des Solebades und Restaurants den Achtsamkeitsgarten vermissen», stellt Huber fest. Sie hofft, dass der Park im Frühling, wenn die einheimischen Pflanzen in einem bunten Blütenmeer erstrahlen und die Bienen den Nektar für den Eden-Honig sammeln, wieder zugänglich ist. 

Die Zukunft ist nachhaltig

Die Schützen Rheinfelden AG übernimmt seit vielen Jahren Verantwortung für eine nachhaltige Betriebsführung. «Es ist schön zu sehen, wie die Massnahmen greifen und der Nachhaltigkeitsspirit wächst», meint Jakob und blickt bereits auf die nächste Rezertifizierung. «Da werden wir mit den energetischen Auswirkungen der Modernisierung und Erweiterung des Hotel Schützen, der vertieften Sensibilisierung durch die Nachhaltigkeitskommission und der internen und externen Kommunikation nochmals mächtig zulegen».  

Informationen zu ibex fairstay und zur kombinierten Auszeichnung mit TourCert erhalten Sie direkt bei der Geschäftsstelle von ibex fairstay, Tel. 081 354 98 06, oder auf www.ibexfairstay.ch

Download

Download (pdf, 129 kB)

Zurück