Hotel Schützen

Hotel Schützen

Das Klinik-im-Hotel-Konzept ist schweizweit einmalig. Um auch langfristig den Ansprüchen der Gäste genügen zu können, wird der gesamte Gebäudekomplex Hotel Schützen in den nächsten Jahren umfassend erneuert. Die baulichen Massnahmen umfassen die Totalsanierung aller technischen Einrichtungen, der Patienten- und Hotelzimmer und der Seminarräume. Die Zimmer werden grösser und moderner, dadurch verringert sich die Anzahl Zimmer. Damit die Gesamtzahl Betten – über alle Häuser gerechnet 120  – bestehen bleibt, wurde im Elsässerhof das Gästehaus für die 20 Klinikpatienten realisiert.

Die geplante Weiterentwicklung sieht einen respektvollen Umgang mit der Substanz des alten Gebäudekomplexes mit seiner gewachsenen Struktur vor. Die Pflege der historischen Bauteile soll die Anpassungen an die zukünftige Nutzung unterstützen und helfen, die Identität und das Besondere der Liegenschaft zu betonen. Während des Umbaus wird der Klinikbetrieb ins Hotel Schiff am Rhein verlegt.

Die Mietfläche für Klinik, Hotel und Gastronomie beträgt 6760 m2. Im Hotel Schützen sind in der Klinik und in der Hotellerie je 80 Mitarbeitende tätig.